Die Drohne, die alles sieht und Leben rettet

Das Adlerauge für Notfälle: Neues Verfahren von Forschern der Linzer Kepler-Universität ermöglicht Suche nach vermissten Personen – sogar in dichten Waldgebieten.

Von Simon Rothschedl

Bislang war es der Helikopter, ausgestattet mit einer Wärmebildkamera, der nach vermissten oder verunglückten Personen gesucht hat. Das Problem: In dicht bewaldeten Gebieten ist die Wärmebildkamera chancenlos, da entweder die Vegetation den Untergrund zu stark verdeckt oder die B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.