Patienten verlegt

Frankreich ist weiterhin extrem betroffen, am Donnerstag gab es innerhalb von 24 Stunden 58.000 Neuinfektionen. Um besonders betroffene Regionen zu entlasten, werden Patienten innerhalb des Landes in andere Spitäler verlegt, mehrere Schwerkranke wurden aus der Grenzregion Grand Est ins deutsche Saar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.