Sterbehilfe

„Ich will kein Hintertürchen“

Der Verfassungsgerichtshof verhandelte öffentlich über das Verbot der Sterbehilfe. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Ja, es gebe schon jetzt Hintertürchen, um auf eigenen Wunsch zu sterben, sagt Nikola G. vor dem Verfassungsgerichtshof. „Ich muss mir nur eine Infektion zuziehen, dann ins Krankenhaus fahren und die Behandlung verweigern.“ Die 54-Jährige leidet seit Jahren unheilbar an Multipler Sklerose. „Ich will

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.