Graz

Geplante Geiselnahme: Zwölf Jahre Haft

Ein hochrangiges Mitglied des „Staatenbund Österreich“ ist am Dienstag im Grazer Straflandesgericht zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Außerdem wurde die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher verfügt. Der 73-Jährige soll einen Ausbruch durch Geiselnahme aus der Justizanst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.