Fischer eröffnet Saudi-Symposium

Das umstrittene Saudi-Zentrum in Wien arbeitet an seinem Image. Ex-Bundespräsident Heinz Fischer eröffnet morgen eine zweitägige Konferenz zum Thema „Hate speech“ (Hassrede). Zu Wort kommen Adama Dieng, UN-Beauftragter in Sachen Völkermord, Ján Figel’, EU-Beauftragter für Religionsfreiheit, der Präs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.