Kurioser Überfall

Die Tiroler Polizei fahndet jetzt nach zwei Faschingsnärrinnen, die am „Unsinnigen Donnerstag“ in Fulpmes in eine Bank gekommen waren und die Kassierin mit einer hölzernen Schusswaffe bedroht hatten. Weil die ihnen kein Geld gab, verließen die maskierten Frauen das Geldinstitut wieder.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.