Einigung nach Notfall vor Spital

Zahlung an Familie des Toten „kein Schuldeingeständnis“.

Vergangenen Herbst erlitt ein Mann vor dem privaten Wiener Krankenhaus Göttlicher Heiland einen Herzinfarkt und verstarb später in einem anderen Spital. Die Hinterbliebenen werfen dem Krankenhaus Göttlicher Heiland vor, zu spät reagiert zu haben. Nun ist eine zivilrechtliche Einigung erfolgt, das Sp

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.