Bankomat gesprengt, viel Geld erbeutet

„Bei der Tat dürfte sehr viel Sprengstoff verwendet worden sein“, berichtet Polizeisprecher Harald Sörös. Unbekannte Täter hatten am Wochenende in einer Bank in Wien-Simmering einen Bankomaten gesprengt und auch die benachbarte Apotheke beschädigt. Sie erbeuteten einen hohen Geldbetrag. POLIZEI WIE

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.