Rettungsaktion nach Lawine in Alpen

Leoben. Eine Lawine am 2214 Meter hohen Gößeck in den Eisenerzer Alpen im steirischen Bezirk Leoben hat Freitagnachmittag möglicherweise Menschen erfasst und verletzt. Ersten Informationen der Landeswarnzentrale zufolge wurde bei dem Lawinenabgang aber niemand verschüttet. Der Rettungseinsatz lief g

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.