Nachrichten

Lügender Motorraddieb bei Kontrolle aufgeflogen

WIEN. Ein Motorraddieb hat sich in der Nacht auf Donnerstag „dumm gestellt“, konnte eine Polizistin aber nicht austricksen. Der Mann gab vor, die Türen seines Kleinbusses aufgrund eines technischen Defekts nicht öffnen zu können. Die Beamtin griff kurze

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.