Unfall wegen Handys

Weil ein Neunjähriger in der U2-Station am Wiener Praterstern im Gehen nur Augen für das Display seines Mobiltelefons hatte, stürzte er am Dienstagnachmittag auf die Gleise. Ein Polizist außer Dienst betätigte sicherheitshalber sofort den Zugnotstopp, der Bub kam mit Prellungen davon.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.