21-Jähriger tötete die eigene Schwester

Erneut starb eine Frau durch ein Messer – dieses Mal am Wiener Hauptbahnhof. Innenministerium zeigt sich alarmiert über die Serie.

Von Daniele Marcher und Thomas Golser

Eine blutüberströmte sterbende Frau am Boden, der Ersthelfer vergeblich Hilfe leisten, ihre schwer geschockte Schwester daneben – und ein junger Mann, den acht Security-Mitarbeiter der ÖBB zu Boden ringen und fixieren. Dieses schreckliche Bild bot sich gestern Fr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.