14 Messerstiche für schwangere Ex-Freundin

Wegen einer unglaublich brutalen Tat – die Frau ist seither ein Pflegefall, ihr ungeborenes Kind wurde beim Angriff getötet – stand gestern ein 37-jähriger mehrfach vorbestrafter Mazedonier in Wien vor Gericht. Und er bekannt sich „teilweise schuldig“.

Mit 14 Messerstichen hatte er seine Ex-Freundin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.