Anzeigenflut gegen Verhafteten

Der islamistische Fundamentalist schweigt zur Bluttat an seiner Frau, die mit 37 bis 38 Stichen getötet wurde.

37 bis 38 Mal, so die Obduktion, soll am Dienstagnachmittag in Greinsfurth (Gemeinde Amstetten ein 37-jähriger Mann auf seine Ehefrau eingestochen haben – vor den Augen der drei jüngsten Kinder. Die 40-Jährige starb im Spital (wir berichteten). Warum der Mann die Tat verübt hat, dazu schweigt er. Er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.