Tödliche Bombe: Händler stellte sich

17-jähriger Oberösterreicher starb bei Feuerwerksunfall. Verkäufer der Kugelbombe meldete sich bei der Polizei. Er wird angeklagt.

Nach dem tödlichen Feuerwerksunfall in der Silvesternacht im Innviertel erhebt die Staatsanwaltschaft Ried Anklage gegen einen 54-jährigen Pyrotechniker aus dem Großraum Linz. Der Händler stellte sich Donnerstagabend der Polizei und gestand, sieben Kugelbomben der Kategorie F4 unerlaubterweise an da

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.