Suizid: Ermittlungen werden fortgesetzt

Viereinhalb Jahre lang ging die Staatsanwaltschaft Graz davon aus, dass der Oststeirer Alois H. (63) Suizid begangen hat: Doch jetzt kann diese Annahme nicht mehr mit Sicherheit aufrechterhalten werden. Das teilte STA-Sprecher Hansjörg Bacher gestern in einer Aussendung mit. Bacher beruft sich auf d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.