Wien warnt die Regierung

Mindestsicherung neu habe „eklatante Folgen“.

Wien hat sich die Pläne der Bundesregierung in Sachen Mindestsicherung durchgerechnet – und ist zu dem Schluss gekommen, dass die Konsequenzen der geplanten Kürzungen „eklatant“ sein werden. Betroffen seien vor allem Familien, Pensionisten, Kranke sowie Behinderte. Sozialstadtrat Peter Hacker (SPÖ)

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.