Neue Mutter für Rehkitz „Bambi“

Im Wiener Tierschutzverein wird ein verwaistes Rehkitz aufgepäppelt. Weil das Muttertier verendet war, wurde „Bambi“ von einer aufmerksamen Frau in Gänserndorf geborgen und in sein neues Zuhause gebracht, wo er auch eine „Ersatzmama“ hat. APA

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.