Tunesier gab Bluttat zu: „Stimmt“

Urteil im „IS-Mordprozess“ um Ehepaar: lebenslang und Einweisung.

Es wird gelogen und gelogen. Alle wissen, dass sie lügen, weil die Justiz in unserem Land abhängig ist“, stand sinngemäß auf einem Karton, den der Angeklagte im Gerichtssaal in Linz in die Kameras hielt. Der Tunesier (55), der ein Pensionisten-Ehepaar (85 und 87) im Juni des Vorjahres grausam ermord

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.