Lehrer-Aktion gegen Deutschklassen

Protestplattform sammelt Unterschriften bei Direktoren. Kritik an „restriktivem“ Leitfaden.

Der Protest gegen die Deutschförderklassen reißt nicht ab. Die aus Lehrern und Direktoren bestehende „Plattform zur schulautonomen Umsetzung von Sprachfördermaßnahmen/Aktionsbündnis Bildung“ sammelt nun Unterschriften bei Schulleitern. Damit wird die Gewerkschaft aufgefordert, „unsere Anliegen zu un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.