Haider-Witwe zeigt Landesholding an

Die Haider-Erbinnen erstatten Anzeige gegen die Vorstände der Kärntner Landesholding. Sie werfen Ulrich Zafoschnig, Ex-KLH-Vorstand und nun ÖVP-Landesrat, sowie dem jetzigen Vorstand Johann Schönender Untreue vor. Konkret geht es um die Forderung der KLH gegenüber den Erbinnen über 600.000 Euro – al

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.