Ziege „Gretl“ wurde gerettet

Aus reiner Neugierde folgte die Ziege „Gretl“ zwei Bergsteigern von Vals in Tirol in die Nordwand des Olperers. Dort kam das Tier jedoch durch die Witterungsverhältnisse nicht mehr weiter. Die Bergrettung Tux holte „Gretl“ schließlich aus der Wand. TUX-FINKENBERG

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.