Frau erstochen: Ehemann gestand

Ein 61-jähriger Mann hat gestanden, am Donnerstag seine Ehefrau in Wien-Favoriten mit einem Messer getötet zu haben. Der Serbe gab als Motiv Eifersucht an. „Er hat beteuert, dass er das nicht wollte und es bereut“, schilderte Polizeisprecher Daniel Fürst. Der 61-Jährige habe angenommen, dass seine F

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.