„Weg der Heilung fortsetzen“

Nach 14 Jahren des Krisenmanagements in St. Pölten stellte Bischof Klaus Küng gestern erleichtert seinen Nachfolger Alois Schwarz vor.

Nicht einfach“ sei es gewesen in der Diözese St. Pölten, sagt ein sichtlich erschöpfter Bischof Klaus Küng, neben dem gut gelaunten Amtskollegen aus Kärnten, der ihm die Last abnehmen soll. 14 Jahre Aufräumarbeiten nach dem polarisierenden Wirken von Bischof Kurt Krenn haben ihre Spuren hinterlassen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.