Vorbild für Soldat waren US-Massaker

18-jähriger Grundwehrdiener gestand, dass er Amoklauf geplant hatte – doch das Gewehr hatte Ladehemmung. Direktoren des Schulzentrums in Mistelbach sind „tief geschockt“.

Zwei Tage nach dem Schuss eines 18-jährigen Grundwehrdieners auf einen 19-Jährigen vor einem Schulzentrum in Mistelbach steht fest: Der 18-Jährige hatte eine Schießerei nach Vorbild von Massakern in US-Schulen geplant. Dies gestand er bei der Einvernahme gegenüber der Polizei, erklärte Friedrich Köh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.