See-Leiche identifiziert

Im Fall der Mitte April im Neusiedler See entdeckten Frauenleiche steht die Identität des Opfers nun fest. Laut Staatsanwaltschaft Eisenstadt handelt es sich um eine 1988 geborene Ungarin. Die Tote habe aufgrund eines Hinweises aus Österreich identifiziert werden können, meinte Staatsanwältin Verena

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.