Muotathal

Touristen bleiben in Höhle eingeschlossen

Die Rettung der siebenköpfigen Touristengruppe und ihres Führers, die seit dem frühen Sonntagmorgen im Hölloch im Schweizer Muotathal eingeschlossen sind, verzögert sich weiter. Wegen der starken Regenfälle in den vergangenen 24 Stunden und der aktuellen Wetterlage sei eine Bergung wohl erst am Woch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.