Prozess vertagt

Nur wenige Minuten dauerte am Montag der Prozess gegen einen 34-Jährigen wegen Tierquälerei. Der Angeklagte war nicht erschienen, er hätte sich wegen des Transports von 47 Hundewelpen verantworten sollen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.