Schüler versprühte Pfefferspray

Ein 15 Jahre alter Schüler versprühte gestern in einer Klasse an einer Neuen Mittelschule in Villach Pfefferspray. Laut Polizei musste der Raum daraufhin evakuiert werden. Insgesamt 16 Jugendliche kamen mit dem Reizgas in Kontakt. Zwei Schülerinnen wurden verletzt ins Spital gebracht. Mögliches Moti

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.