14-Jähriger in Anstalt eingewiesen

„King vom Hauptbahnhof“ schon länger polizeibekannt.

Ein 14-Jähriger fasste gestern in Linz wegen diverser Delikte 18 Monate Haft, sechs davon unbedingt, und eine Einweisung in eine Anstalt aus. Der – so die Selbstbezeichnung – „King vom Hauptbahnhof“ war schon als Strafunmündiger mehrmals mit dem Gesetz in Konflikt geraten, allerdings sei eben nieman

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.