Haft für spielsüchtigen MA-35-Beamten

Ein Magistratsbediensteter hat über drei Jahre insgesamt 247.000 Euro unterschlagen. Sein Motiv: Spielsucht. Er fing Ende 2013 an, Gebühren, die bei der Verleihung der Staatsbürgerschaft fällig wurden, nicht weiterzuleiten. Er steckte die Beträge in die eigene Tasche – in 172 Fällen. Um die Untersch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.