Tschetschenen-Bande verhaftet

Ein Brandanschlag, Schutzgeld-Erpressung, Drogenhandel und vieles mehr wird neun Asylberechtigten vorgeworfen.

Es liest sich wie ein Drehbuch zu einem „Tatort“. Acht Tschetschenen und ein Marokkaner im Alter zwischen 25 und 37 Jahren wurden in Wien und Niederösterreich festgenommen. Ihnen werden die Bildung einer kriminellen Vereinigung, schwerer Betrug, Brandstiftung, Erpressung, Nötigung, verbotener Waffen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.