Auffahrunfall im Verschiebebahnhof

Bei einem Auffahrunfall im Linzer Verschiebebahnhof wurde gestern ein Lokführer verletzt. Ein leerer Personenzug der Westbahn war aus ungeklärter Ursache auf einen stehenden Güterzug aufgefahren. Der Bahnverkehr war laut ÖBB davon nicht betroffen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.