Neuer Platz aus alten Grabsteinen

Ein öffentlicher Platz in Villach wurde zum Teil mit Grabsteinen gepflastert. Aus dem Missgeschick soll jetzt eine Kunst- attraktion werden.

Von Eva Maria Scharf

Zumindest die Kuriosität dieser Geschichte ist in Stein gemeißelt. Ein öffentlicher Platz in Villach wurde neu gestaltet und dabei irrtümlich mit recycelten Grabsteinen gepflastert. Exakt 54 von 47.000 Steinen wurden von der Baufirma so verlegt, dass die Inschriften leserlich sin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.