74 Rinder aus Flammen gerettet

In letzter Minute konnte die Feuerwehr in St. Willibald (Bezirk Schärding) 14 Kälber und 60 Stiere aus einem brennenden Stall retten. Acht Kälber verendeten. Insgesamt waren zwölf Feuerwehren mit 80 Mann im Einsatz. Die 13-jährige Tochter der Besitzer entdeckte davor die Flammen durch ein kleines Fe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.