Wien

Bisher weniger Anzeigen

Nur Vorarlberg schert aus der Kriminalstatistik aus.

Im heurigen Jahr hat es in Österreich bisher 251.795 Anzeigen gegeben. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 bedeutet das einen Rückgang von 6,5 Prozent. Das zeigen die vorläufigen Halbjahres-Zahlen der Kriminalstatistik für Österreich. Delikte wie Wohnraumeinbrüche, Kfz-Diebstähle und Gewaltdelikte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.