Saurierspuren in Kärnten gefunden

Forscher entdeckten im Gailtal Spuren zweier Tierarten.

Sie heißen Tambachichnium und Amphisauropus und lebten vor rund 285 Millionen Jahren. Auch im heutigen Gailtal in Kärnten, das damals Teil des Großkontinentes Pangäa war. Jetzt haben Forscher bei Grabungen am Laaser Berg im Bezirk Hermagor Spuren dieser beiden Saurierarten entdeckt.

Die fast acht Zen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.