Lkw-Fahrer belastet Chefs

Prozess zu Flüchtlingsdrama auf A 4: Laut Lkw-Lenker war Boss der Schlepperbande „bereit zu Mord an 71 Menschen“.

Ich durfte nicht anhalten, ich musste sogar in der Lkw-Fahrerkabine urinieren.“ Beim vierten Verhandlungstag im ungarischen Kecskemét zum A4-Flüchtlingsdrama mit 71 Toten stand gestern der Fahrer des Kühl-Lkw im Mittelpunkt. Er belastete vor allem den mutmaßlichen Boss der Schlepperbande, dessen Ste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.