Zwölf Brände gelegt

Die Polizei hat einen Serien-Brandstifter überführt, der seit 2013 im Bezirk Braunau sowie im deutschen Burghausen mindestens zwölf Mal Feuer gelegt hat. Der 28-Jährige nannte als Motiv, er habe einen „inneren Drang zum Zündeln“ verspürt. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.