Tötungsabsicht bestritten

Syrer gaben an, sie hätten ihr Opfer nur ausrauben wollen.

Nach dem Fund einer gefesselten Leiche in einer Badewanne im Juli 2016 in der Stadt Salzburg hat nun der Prozess gegen zwei 19-jährige Syrer begonnen. Beide Männer, ein Asylwerber und ein anerkannter Flüchtling, hatten nach ihrer Festnahme angegeben, sie hätten ihren Bekannten nur ausrauben wollen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.