Islamisten wollten den Jihad nach Österreich tragen

800 Polizisten bei „Operation Anton“ im Einsatz. IS-Terrorzelle in Graz und Wien zerschlagen. Elf Männer und drei Frauen aus Bosnien, Serbien und der Türkei verhaftet.

Von Hans Breitegger

Donnerstagfrüh in Graz und Wien: 800 Polizisten, Verfassungsschützer und Cobra-Einheiten schlagen gleichzeitig zu. Es ist eine konzertierte Aktion gegen eine IS-Terrorzelle, die den Jihad nach Österreich bringen wollte. Die Beschuldigten sollen für mögliche Anschläge Kämpfer angew

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.