Vogelgrippefall nun auch im Burgenland

Bei einem Tierhaltungsbetrieb im Bezirk Eisenstadt-Umgebung hat sich nun der Verdacht auf Geflügelpest erhärtet. Der Betrieb wurde gesperrt. Alle Tiere werden nun tierschutzgerecht gekeult und die Tierkadaver unschädlich gemacht. Eine Gefahr für Menschen bestehe nicht. Bei dem betroffenen Betrieb ha

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.