Sachwalterschaft

Wer aktuell seine Geschäfte nicht mehr selbst regeln kann, dem teilt das Gericht einen Sachwalter zu. Dieser wird damit zur gesetzlichen Vertretung der Person. Aktuell sind 60.000 Menschen in Österreich besachwaltet. Die Reform soll diese Zahl nun senken, ein Sachwalter soll nur noch in Ausnahmefäll

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.