Österreicher kaufen immer mehr Waffen

51 Millionen Euro wurden 2016 mit Handfeuerwaffen umgesetzt. Vor allem Revolver und Pistolen verzeichneten ein Plus.

Knapp 57.000 Handschusswaffen wurden 2016 in Österreich gekauft. Das sind um fünf Prozent mehr als im Jahr davor, heißt es in dem Branchenradar der Beraterfirma Kreutzer, Fischer & Partner. Ob das an einem erhöhten Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung liegt, „ glauben wir nicht“, sagte Andreas Kre

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.