Diesel-Skandal: Bosch gerät weiter unter Druck

Neue Dokumente veröffentlicht. Bosch soll 2008 die Mogel-Software geliefert haben.

Schon seit längerem steht der Vorwurf im Raum, dass der Industrie-Konzern Bosch in den VW-Dieselskandal verwickelt sein könnte. Im Zuge einer Schadensersatzklage in San Francisco wurden nun neue Dokumente öffentlich zugänglich gemacht. Und diese belasten Bosch.

Das Unternehmen lieferte demnach die So

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.