Türkei: Wie sicher sind die Urlaubsziele?

WIEN. Rund 10.000 Österreicher halten sich derzeit in der Türkei auf, etwa 3300 hätten sich registriert, sagt der Sprecher des Außenministeriums, Thomas Schnöll, am Samstag auf Anfrage. Die Urlauber seien in der Nacht per SMS gewarnt worden, im Hotel zu bleiben, bis die Situation entschärft sei. In

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.