Van der Bellen würde Strache nicht angeloben

Er hält die EU-Politik der FPÖ für zu „leichtfertig“.

WIEN. Der von den Grünen unterstützte Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen ist optimistisch, auch bei der Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl als Sieger hervorzugehen. Allerdings räumte er im „Journal zu Gast“ auf Ö 1 ein, dass der Wahlkampf für die Partei finanziell schwierig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.