Bub blieb mit Kopf in Kinderklobrille stecken

Graz. Die Berufsfeuerwehr hat Dienstagabend einen kleinen Grazer aus einer besonders misslichen Lage gerettet. Der dreijährige Arthur hatte sich eine Kinderklobrille auf den Kopf gesetzt, bekam sie dann aber nicht mehr herunter. Seine Mutter musste die Einsatzkräfte rufen. Das Kind hatte im Bezirk G

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.