Streit um Entlassung von Lehrkräften

Jene drei Lehrerinnen, die 83 Kinder über einen geschlossenen Bahnübergang gelotst haben, sollen nun entlassen werden. Elternverein ergreift Partei für die Pädagoginnen.

Dass insgesamt 83 Wiener Volksschulkinder bei einem Schulausflug Ende Juni im Bahnhof Leobendorf (Bezirk Korneuburg) trotz geschlossener Schrankenanlage über die Gleise gelotst worden sein sollen (wir berichteten), hat nun ernste Konsequenzen: Der Wiener Stadtschulrat kündigte gestern die Entlassung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.