Schüler gefährdet

Im Fall von mutmaßlich fahrlässiger Gemeingefährdung von 83 Volksschülern beim Überqueren von Gleisen bei geschlossenen Schranken sind nun vier Lehrerinnen und eine Begleitperson befragt worden. Sie haben den Vorfall laut Polizei im Wesentlichen bestätigt. Die Einvernahmen sechs weiterer Begleitpers

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.